Montag, 27. April 2015

zum 60. Geburtstag eine Gemeinschaftsarbeit der Kollegen

Am Samstag ist unser Kollege 60 geworden. 
Und da er gerne mal mit uns allen frotzelt,
haben wir gemeinsam diesen Gehwagen nur für ihn geschmückt.
Er hat zur Vorbereitung auf die Rente schon mal ein Altersruhesitzkissen bekommen.
Eine Kollegin hat den Bezug genäht, den Schaum haben wir aus unseren Firmenabfällen genutzt.
Die runde, weiße Platte ist eine Hohlkammerplatte, die wir aus Polypropylen herstellen.
Die Beschriftung hat meine Cameo erledigt.
Dazu hat er noch ein Selbstgenähtes Lätzchen mit Auffangtäschchen bekommen.
In der Werkstatt wurden ein Paar Mini Hantel gedreht, damit er nicht einrostet.
Dazu gab es noch ein Paar andere kleine Nettigkeiten.
Einen Nierengurt und einen Gutschein vom den Motorradladen
und eine kleine Gourmet - Stadttour im Bremer Viertel.
Für diese Karte war ich nicht verantwortlich.
Aber die ist auch sehr komisch und passte zu unserem kleinen Geschenk.

Es hat ihm aber auf jeden Fall gefallen.

Liebe Grüße
Heidi

Kommentare:

Kreatives von Andrea hat gesagt…

Na, das ist ja mal ein geniales Geschenk und ist bestimmt gut angekommen......so viele wundervolle und vorallem auch nützliche Sachen, tolle Idee und super umgesetzt liebe Heidi.

Ganz liebe Grüße von Andrea

Dagmar hat gesagt…

Super Ideen, super umgesetzt. Da kann ihm ja nix mehr schiefgehen im Ruhestand.
LG Dagmar

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank, dass ihr auf meinem Blog vorbeischaut und mir, mit eurem Kommentar, eine große Freude bereitet.